Luderer Schweißtechnik GmbH
Fachhandel und Service

Tel: (0365) 73 100 100
Fax: (0365) 73 100 099

Projektbeschreibung

Durchführbarkeitsstudie für FuE-Vorhaben: „Untersuchungen zur Zumischung von Prozesshilfsstoffen zum Trockeneisstrahl am Strahlgerät und zu Applikationsmöglichkeiten für den Einsatz des Verfahrens an ferngesteuerten, automatisierten Trägergeräten (Kurzbezeichnung -Strahlrobot-)“

Die  Reinigung von nicht begehbaren Räumen, insbesondere raumlufttechnischen Anlagen (RTL-Anlagen) im montierten Zustand, ist in der industriellen Fertigung, z. B. in der Nahrungsgüterindustrie, sowie in Bildungs- und Gesundheitseinrichtungen ein zunehmendes Problem. Verschmutzte Lüftungskanäle bedeuten gesundheitliche Gefahren, Risiko von Staubexplosionen bzw. Schwelbränden und erhöhte Energiekosten. Bisher angewandte mechanische und pneumatische Verfahren versagen bei der effektiven Reinigung von Querschnitten bis 1000x1000 mm.

Entsprechend dem FuE-Ansatz sollen insbesondere raumlufttechnische Anlagen (RTL-Anlagen) oder Abschnitte von Produktionslinien, die nicht begehbar sind, in montiertem Zustand effizienter gereinigt werden können.

"Gefördert durch den Freistaat Thüringen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds."

PDF-Datei erzeugen